Willkommen

Liebe Freunde der Ronnenberger Bühne,

es gibt gute Neuigkeiten: Seit 15. Juni 2021 haben wir die Proben im Ronnenberger Gemeinschaftshaus wieder aufnehmen können und planen, das im Frühjahr
ausgefallene Stück Arsen und Spitzenhäubchen nun in den Monaten Januar, Februar und März 2022 auf die Bühne zu bringen.

Wir freuen uns wieder spielen zu können und würden uns freuen auch Sie im nächsten Jahr begrüßen zu dürfen.

Ihre Ronnenberger Bühne e.V.

 

Zum Inhalt:
Arsen und Spitzenhäubchen

New York – ein Häusermeer voll von Lasterhöhlen und Verbrecherschlupfwinkel. Das wahre Sündenbabel. Doch mitten drin eine Oase des Friedens: das alte Haus der
Schwestern Brewster. Niemand wird an dieser Tür abgewiesen. Manche bleiben für immer. Abby und Martha Brewsters Teestunden sind berühmt. Marthas Quittemarmelade, Kekse und Holunderwein nicht minder. Der Pfarrer und die Polizisten genießen die Gegenwart der frommen und liebenswerten alten Damen, die sich um ihren verrückten Neffen Teddy kümmern. Auch Mortimer, Teddys Bruder und Elaine, die Tochter des Pfarrers haben hier ihr Glück gefunden. Alles scheint friedlich und selig – doch an diesem Abend durchstöbert Mortimer durch Zufall die
Fenstertruhe im Haus. Er war auf der Suche nach wichtigen Unterlagen und stößt auf das furchtbare Geheimnis seiner Tanten, das ihn fast den Verstand verlieren lässt.

Das Theater von nebenan…